Individuelle Reisen an den Nil

Für individuelle Reisen zum Nil gibt es zahlreiche Angebote, beispielsweise als Städtereise nach Kairo, Kulturreisen in den Süden des Landes oder Erlebnisreisen ans Rote Meer. Nicht nur die Reise selbst wird dabei ein Erlebnis, schon die Planung kann, durch die vielen Möglichkeiten, zu einem richtigen Abenteuer werden. Wenn alleine individuelle Reisen geplant werden, ist es meist etwas einfacher seine Wünsche auch in die Tat umzusetzen, werden die Reisen aber mit mehreren Leuten geplant, wird es meist schwieriger, denn schließlich sollen die Wünsche und Bedürfnisse aller beachtet und umgesetzt werden.

Auf Tuchfühlung mit den Einheimischen am Nil

Häufig sehen individuelle Reisen so aus, dass am Ziel angekommen ein Mietwagen gebucht wird, mit welchem der Urlaub verbracht wird. So kann an die verschiedensten Orte gefahren und dort einiges gesehen werden. Das funktioniert in Ägypten nicht besonders. Hier wird oft im Konvoi gefahren, Polizeisperren im ganzen Land. Am besten fährt man mit einem Fahrer (der eine Touristen-Beförderungserlaubnis braucht) am Nil entlang. Wer sich mit Einheimischen anfreundet, wird meist eine Gastfreundlichkeit erleben, welche hierzulande kaum vorstellbar ist. Die Touristen werden zum Essen eingeladen und teilweise wird ihnen sogar eine Unterkunft geboten. Das ist natürlich sehr vorteilhaft, denn dadurch können theoretisch auch noch die Kosten für Unterkunft und Verpflegung gespart werden. Die Einheimischen bringen dann die Reisenden bei ihren individuellen Reisen sogar noch zu besonderen Orten, welche beispielsweise bei Pauschalreisen nicht gesehen werden würden. Dafür braucht es – gerade in Ägypten und am Nil – aber schon ein bisschen Fimgerspitzengefühl. Viele Touristenführer möchten ungern anhalten und den Urlauber mit den Menschen votr Ort in Kontakt bringen.

Ähnliche Beiträge:

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.