Nil-Kreuzfahrten und das Wunder der Pyramiden

Eine Reise in das Land der Pharaonen. Wer träumt nicht davon. Schon seit mehreren Jahrtausenden versprüht Ägypten seinen Mythen in der Welt und lässt somit viele Menschen in seinen Bann ziehen. Durch die mysteriösen Geschichten und den außergewöhnlichen Bauwerken versetzt das Land heute jeden Touristen in Entdeckungslaune. Besonders geeignet für einen Ägyptenurlaub ist eine Nil-Kreuzfahrt, da mit Hilfe dieser Variante die vielen Sehenswürdigkeiten schnell und komplett besucht werden können. Die meisten Ausflüge beginnen in Kairo, der größten Stadt in dem historischen Land. Die vorankerliegenden Schiffe haben alle einen sehr guten Standard und bieten zumeist Außenkabinen an, von denen die sehr schöne Flusslandschaft angeschaut werden kann.

Angebote

Die Besonderheit der Nil-Kreuzfahrt ist, dass reisen spontan vor Ort gebucht werden können. Wer lieber schon in Deutschland buchen möchte, findet beispielsweise unter www.dreamlines.de interessante Angebote.
Innerhalb Kairos führt der erste Ausflug zu den bekannten Pyramiden, die vor den Toren der Stadt zu finden sind. Die Größte, die Cheopspyramide, ist schon von weiten zu sehen und das eigentliche Wahrzeichen des Pharaonenlandes. Die sich daneben befindenden Chephren und Mykerinos sind die beiden kleineren Denkmäler. Alle drei zusammen zählen unter anderem heute zu den sieben Weltwundern, dessen Konstruktion bis heute noch ein Rätsel ist. In direkter Nähe ist die bekannte Sphinx zu finden.

Theben und Luxor

Von Kairo verläuft die interessante Strecke weiter nach Theben und Luxor. Beide Städte waren der Sitz der damaligen Pharaonen. Überreste und Ruinen der Paläste zeigen die den damaligen Status der Städte sowie den Reichtum. Um die Tempel und Gräber zu erkunden sollten die vom Veranstalter angebotenen Touren gebucht werden. Dadurch ist eine optimale Erkundung der ehemaligen Kulturstätten möglich. Von Luxor verläuft die Reise weiter bis nach Assuan, die die letzte Station auf der Reise ist. Durch den Bau des riesigen Staudammes wurden leider viele Tempel und Paläste zerstört, wodurch ein großer Teil der ägyptischen Geschichte verloren gegangen ist. Reisen auf dem Nil haben heute aber Ihren Glanz nicht verloren und bieten jeden einen perfekten Urlaub.

Foto: Daniel Fleck – Fotolia.com

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.